Tag-Archiv für 'café'

Antifacafé mit Input zu Kagida und Repression

Am Sonntag, den 22.02.15 veranstalten wir ab 16:00 Uhr im Desasta ein Antifacafé, zu dem wir euch herzlich einladen möchten! Es wird einen Vortrag über Kagida geben, in dem beleuchtet wird, wer da eigentlich Montag für Montag so aufmarschiert und wieso da ganz und garnicht bloß von „besorgten Bürger_Innen“ die Rede sein kann. Weiterhin werden Genoss_Innen der Roten Hilfe Kassel zugegen sein, die euch wichtige Tipps zum Umgang mit staatlicher Repression geben können.
Danach darf sich natürlich gerne bei Kaffee und Kuchen ausgetauscht und kennengelernt werden. Bringt eure Freund_Innen und gerne auch selbst- gebackenes/geklauftes mit!
Das Desasta findet sich am Unicampus beim HoPla, siehe hier.

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf euch, bis Sonntag!

22.02.|1600|Desasta

Antifa Café im März

Wir freuen uns auf einen Vortrag, der für das letzte Antifa Café angedacht war, jedoch im Endeffekt nicht stattfinden konnte. Dieser Vortrag mit der Thematik „20 Jahre faktische Abschaffung des Rechts auf Asyl – 20 Jahre Morde von Solingen – Rassismus tötet“ wird im März nachgeholt!
Der Vortrag wird von der Ortsgruppe der Rassismus tötet! Kampagne aus Göttingen gehalten und findet wie gewohnt um 16:00 Uhr in den Räumen des Karoshis statt.

Für eine Grundration von Getränken und Kuchen ist gesorgt, das Mitbringen weiterer doch gern gesehen.
10. März | 16:00 | Karoshi

Hier das Selbstverständnis der Kampagne

Rassismus tötet!

Antifa Café im Februar

Es gibt leider eine Planänderung:
Der für das Antifa Café im Februar gedachte Vortrag „20 Jahre faktische Abschaffung des Rechts auf Asyl – 20 Jahre Morde von Solingen – Rassismus tötet“ von dem Bündnis Rassismus tötet! aus Göttingen wird diesen Sonntag nicht stattfinden.
Als Alternative zeigen wir einen Film, über dessen Thematik noch entschieden wird.
Trotz allem wird das Café bei angenehmer Stimmung, Kuchen und Getränken stattfinden.
Anlaufpunkt ist weiterhin das Karoshi, die Zeit bleibt bei 16 Uhr.
Kommt vorbei

Antifa Café im Januar

Antifa Kassel, T.A.S.K. und ak:raccoons laden zum Antifa Café im Januar

Am 06. Januar veranstalten wir im Zuge des Antifa Cafés eine Informations- und Mobilisierungsveranstaltung zu dem Naziaufmarsch am 12. Januar in Magdeburg.
Dieses findet wie immer in den Räumlichkeiten des Karoshis (Gießbergstraße 41-47) um 16:oo Uhr statt, jedoch ist der Termin anlässlich des Datums für den Aufmarsch eine Woche – auf den 06. Januar statt des 13. Januars – vorverlegt worden.
Es wird ein Bus aus Kassel am 12.01. nach Magdeburg fahren, Tickets hierfür werden ab der Mobilisierungsveranstaltung im Karoshi und im AStA der Uni Kassel verkauft.

weitere Infos zum Naziaufmarsch bei 365 Tage offensiv

Befreiungsparty + Café

Am Samstag und Sonntag des kommenden Wochenendes laden wir euch herzlich zu mehreren Veranstaltungen in das Karoshi ein.
Anlässlich der Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 feiern wir am 12. Mai zusammen mit Künstler_innen aus Leipzig, Jena, Hamburg und Kassel. Einlass ist ab 23 Uhr.
Am Sonntag den 13. Mai laden wir zum monatlichen Antifa Café ein, was wie immer um 16 Uhr stattfindet und hoffentlich mit einem inhaltlichen Thema verbunden wird, genaueres folgt.
Flyer